Tag 2: das historische Viertel von Prag - Mala Strana

Was kann man in Prag in 2 Tage anschauen? Sie werden sich schon beeilen müssen. Aber 3-4 sind gerade genug um Prag zu bewundern! Wenn Sie Ausflüge rund um die Stadt machen, dann verfliegt eine Woche in Prag fast unbemerkt.

Von allen schönen Gegenden von Prag kann die Mala Strana mit Recht als erste genannt werden. Da es sich um ein historisches Viertel handelt, ist die Hauptsehenswürdigkeit hier - die Prager Burg. Wie man reinkommt, ohne 2 Stunden eine Schlange zu stehen, siehe unten.

Die Orte in der Umgebung aus der Top 10-Liste sind mit blauen Symbolen gekennzeichnet und werden nachfolgend beschrieben, die anderen sieht man auf unserer Website.

Zuletzt aktualisiert: November 2019.

1
2
3
4
5
6
Prager Burg in der Nacht, Tschechien
Prager Burg in der Nacht

Auf dem Gebiet der Prager Burg gibt es viele Sehenswürdigkeiten, Sie können hier einen ganzen Tag verbringen oder alles in einem halben Tag anschauen und die Zeit für das Mittagessen gewinnen.

Wichtig: Touristenorte sind ab 9 Uhr geöffnet, aber der Eingang in die Burg gibt es ab 6:00 Uhr. Am besten ist es, 8:00-8:30 Uhr hierher zu kommen (ab 9:00 Uhr gibt es ist bereits eine große Schlange wegen der Kontrolle am Eingang). Einmal reingekommen, kann man einen Spaziergang machen und dann an einem der Touristeninformationsstände (geöffnet ab 9:00 Uhr) eine Eintrittskarte zu kaufen.

Anfahrt: Straßenbahn Nummer 22 auf „Pražský hrad” (nahgelegenste) oder U-Bahnstation „Malostranská”.

Preis: 350 CZK / 13 euro für eine Gesamteintrittskarte. 250 CZK / 9,20 euro (in Prag Card inklusive), um die wichtigsten vier Sehenswürdigkeiten zu besuchen (empfohlen). Darüber hinaus können Sie den Domturm besuchen: 150 CZK / 5,50 euro (20% Rabatt mit Prag Card), Palais Lobkowitz (Lobkovický palác): 275 CZK / 10 euro (50% Rabatt mit Prag Card).

Der Name in Englisch, Tschechisch: Prague Castle / Pražský hrad.

2

Diese Kathedrale auf der Prager Burg ist ziemlich berühmt. Erbaut im gotischen Stil im 14. Jahrhundert, ist die Kirche heute das Symbol der Tschechischen Republik. Neben Führungen durch die Kathedrale, können Sie auch die Großen Südturm besteigen (285 Stufen). Eröffnet ab 10:00 Uhr.

Der Name in Englisch, Tschechisch: St. Vitus Cathedral / Katedrála Sv. Víta.

Veitsdom die Aussicht vom Aussichtsturm Petřín, Prag, Tschechien
Veitsdom die Aussicht vom Aussichtsturm Petřín
Veitsdom, Prag, Tschechien
Veitsdom
3

Alter Königspalast

Einmal lebten hier nur Prinzessinnen, aber von dem 13. bis 16. Jahrhundert war es der eigene Palast des Königs. Als Highlight der Gebäude wird Wladislawsaal betrachtet, das für seiner schönen spätgotischen Gewölbedecke berühmt ist.

Der Name in Englisch, Tschechisch: Old Royal Palace / Starý královský palác.

Die Innenansicht des Alten Königspalastes, Prag, Tschechien
Die Innenansicht des Alten Königspalastes
Der Alter Königspalast, Prag, Tschechien
Der Alter Königspalast
4

St. Georg's-Basilika

Romanischer Bau, die zweitälteste Kirche in Prag (920). Zwei weiße Türme aus Stein sind 41 Meter hoch und sind hinter der leuchtend roten Fassade im Barockstil sichtbar. Die Basilika hat ein paar Kapellen drinnen.

Der Name in Englisch, Tschechisch: St. George’s Basilica / Bazilika Sv. Jiří.

Des Basilienkrautes des St. George, Prag, Tschechien
Des Basilienkrautes des St. George
Die Innenansicht der Basilika des Heiligen Georg, Prag, Tschechien
Die Innenansicht der Basilika des Heiligen Georg
5

Goldenes Gässchen

Kennen Sie Legenden von Alchemisten? Die Goldene Straße ist heute in Prag ein magischer Ort. Dort lebte der Franz Kafka! Der gothische Daliborturm steht ganz am Ende der Straße. Innerhalb der Mauern des Turms wurden einmal Gefangenen gehalten, der erste von ihnen war Dalibor.

Der Name in Englisch, Tschechisch: Golden Lane & Daliborka Tower / Zlatá ulička u Daliborky.

Goldenes Gässchen, Prag, Tschechien
Goldenes Gässchen
Goldenes Gässchen, Prag, Tschechien
Goldenes Gässchen
6

Der Palast gehörte der Adelsfamilie Lobkowicz. Jetzt ist es ein Museum mit wertvollen Gemälden, Möbeln und Musikinstrumenten. Die Kosten für einen Besuch des Palais Lobkowitz sind im Audioreiseführer sichtbar.

Öffnungszeiten: von 10 bis 18 Uhr.

Zeit für einen Besuch: eine Stunde.

Der Name in Englisch, Tschechisch: Lobkowicz palace / Lobkowiczký palác.

Palais Lobkowitz in der Prager Burg, Tschechien
Palais Lobkowitz in der Prager Burg
Das Museum im Palais Lobkowitz (die Prager Burg), Tschechien
Das Museum im Palais Lobkowitz (die Prager Burg)
Das Museum im Palais Lobkowitz (die Prager Burg), Tschechien
Das Museum im Palais Lobkowitz (die Prager Burg)
Das Museum im Palais Lobkowitz (die Prager Burg), Tschechien
Das Museum im Palais Lobkowitz (die Prager Burg)
Terrasse auf Lobkowitz Palast Café, Prag, Tschechien
Terrasse auf Lobkowitz Palast Café

Mittagessen
Es war der letzte Ort auf den Fußweg zur Prager Burg. Jetzt können Sie das Mittagessen in Palais Lobkowitz Cafe auf der Terrasse mit Panoramablick auf das Zentrum von Prag haben. Und danach - den Rest der Sehenswürdigkeiten der rechten Ufer der Moldau erkunden.

7

Hohe Kirche im Barockstil. Seine beeindruckende Kuppelhöhe beträgt 70 Metern und das Schiff der Kirche ist mit der größten in Europa Fresken ausgestattet. In der Kirche befindet sich der Glockenturm. Um darauf zu klettern, soll man die 300 Stufen (von denen 212 zur ersten Aussichtsplattform führen) überwinden. Es gibt keinen Aufzug.

Preis: 90 CZK / 3,30 euro (50% Rabatt mit Prag Card), um den Turm zu besteigen, und 70 CZK / 2,60 euro für den Eintritt in die Kirche.

Der Name in Englisch, Tschechisch: St. Nicholas Cathedral and the bell tower / Chrám sv. Mikuláše, Svatomikulášská městská zvonice.

Die Heiligen Nikolauskirche, Prag, Tschechien
Die Heiligen Nikolauskirche
Blick vom Glockenturm der Heiligen Nikolauskirche, Prag, Tschechien
Blick vom Glockenturm der Heiligen Nikolauskirche
8

Der Barockgarten (1720) hat einzigartiges architektonisches Design, das nicht nur über künstlerischen, sondern auch historischen Wert hat. Große Treppe, erstaunliche Blumenbeete, Statuen römischer Götter – wenn Sie durch den Vrtba-Garten gehen, werden Sie verstehen, warum es zu den schönsten in Prag gehört.

Preis: 65 CZK / 2,40 euro.

Öffnungszeiten: von 10 bis 18 Uhr.

Zeit für einen Besuch: eine halbe Stunde.

Der Name in Englisch, Tschechisch: The Vrtba Garden / Vrtbovská zahrada.

Der Vrtba-Garten, Prag, Tschechien
Der Vrtba-Garten
Der Vrtba-Garten, Prag, Tschechien
Der Vrtba-Garten
Der Vrtba-Garten, Prag, Tschechien
Der Vrtba-Garten
Blick in die Stadt aus dem Vrtba-Garten, Prag, Tschechien
Blick in die Stadt aus dem Vrtba-Garten
9

Kirche Unserer Gewinnreichen Frau

Es ist ein Ziel für viele Pilger – die Statue des Jesuskindes innerhalb der Mauern der Kirche Unserer Gewinnreichen Frau zu verehren. Eintritt in die Kirche ist frei.

Der Name in Englisch, Tschechisch: Church of Our Lady Victorious / Kostel Panny Marie Vítězné.

Der Tempel der gewinnbringende Jungfrau Maria, Prag, Tschechien
Der Tempel der gewinnbringende Jungfrau Maria
Die Innenansicht der Kirche der gewinnbringende Jungfrau Maria, Prag, Tschechien
Die Innenansicht der Kirche der gewinnbringende Jungfrau Maria
10

Prager grüne Zone (einer der Eingänge ist auf der Karte markiert) mit gepflegten Gärten einem Miniatureiffelturm, einem Spiegellabyrinth, St. Michael-Kirche und sogar einer Seilbahn (die Fahrt ist in der Prag Card inklusive). Wenn es eine zu lange Schlange gibt - kann man zu Fuß in 20 Minuten in den Park nach oben kommen. Wenn Sie es nicht planen, für eine lange Zeit hier zu bleiben, dann gehen Sie gleich hoch – man sagt, dass es beim schönen Wetter möglich ist, die ganze Böhmen zu sehen.

Preis: 120 CZK / 4,40 euro (in Prag Card nicht einbehalten). Hier gibt es 299 Stufen, aber Sie können für 60 CZK / 2,20 euro den Aufzug benutzen.

Öffnungszeiten: 10 bis 22 (im März und Oktober - bis zu 20 im Winter - bis zu 18).

Der Name in Englisch, Tschechisch: Petrin Hill / Petřínské sady.

Aussichtsturm Petřín, Prag, Tschechien
Aussichtsturm Petřín
Die Petřín-Gärten, die Statue der Verliebten, Prag, Tschechien
Die Petřín-Gärten, die Statue der Verliebten

Von den anderen touristischen Gebieten von Prag, die auf der Karte markiert sind, lesen Sie mehr auf den Seiten:

Text von der Website www.seepraha.com