Tag 1: das alte Zentrum von Prag und das jüdische Viertel

Wie viele Tage braucht man, um Prag zu besuchen? Die Hauptsehenswürdigkeiten können in 2 Tage schnell durchgeschaut werden. Aber es ist besser, für eine Pragreise 3-4 Tage zu reservieren. Wenn man noch viele interessante Ausflüge in das Land innere machen will, dann kann man sicher noch 1-4 Tage dazu hinzufügen.

Auf diese Seite wird es erklärt, was es im alten Zentrum von Prag zu sehen gibt (die touristischen Orte sind auf der Karte mit blauen Symbolen markiert). Bitte beachten Sie: einigen Museen sind nicht an allen Tagen auf!

Zuletzt aktualisiert: November 2019.

1

Der bekannteste und der älteste (12. Jahrhundert) Platz von Prager Altstadt. Von diesem gepflasterten Platz gibt es ein schönes Panorama der barocken Architektur von dem gotischen Rathaus, der St. Nikolauskirche, dem Haus zur steinernen Glocke, der Teynkirche (Kirche der Jungfrau Maria). In der Mitte gibt es ein Denkmal von Jan Hus. Auf dem Altstädter Ring gibt es viele Restaurants, Bars und Kioske mit lokalen Speisen. Mehr dazu finden Sie auf der Seite „Restaurants in Prag”.

Der Name in Englisch, Tschechisch: Old Town Square / Staroměstské náměstí.

Altstädter Ring, Prag, Tschechien
Altstädter Ring
Altstädter Ring, Prag, Tschechien
Altstädter Ring
2

Schöne Gebäude in der Altstädter Ring ist das Prager Rathaus (14. Jahrhundert). Es vereint mehrere Baustile, aber Gothic dominiert nach wie vor. Die astronomische Uhr am Rathaus ist ein einzigartiges Objekt aus dem 15. Jahrhundert. Die Uhr ist in die Wand des Rathauses eingebaut und von gotischen Figuren umgeben, die sich jede Stunde bewegen. Unten gibt es eine Scheibe mit einem Kalender und Zeichen des Tierkreises, in das 19. Jahrhundert erschaffen. Verpassen sie nicht die Möglichkeit, den Turm zu besteigen! Offen bis 22.00 Uhr (Halle 18) und bietet eine sehr schöne Aussicht gibt es bei Tag und Nacht. Es gibt einen Aufzug und behindertegerechte Ausstattung.

Preis: 100 CZK / 3,70 euro für das Rathaus und 130 CZK / 4,80 euro für den Turm (in Prag Card nicht einbehalten).

Der Name in Englisch, Tschechisch: Old Town Hall and Astronomical Clock / Staroměstská radnice s orlojem.

Das Altstädter Rathaus, Prag, Tschechien
Das Altstädter Rathaus
Prager Rathausuhr, Tschechien
Prager Rathausuhr
3

Mala Strana und Altstadt sind mit der gotischen Karlsbrücke verbunden, das ist das Prag‘s meistbesuchte Reiseziel. Entworfen von Peter Parler im 14. Jahrhundert, besteht die Brücke aus einer großen Anzahl von Arkaden und 75 Statuen, die man hier seit dem 17. Jahrhundert anzubringen began.

Der Name in Englisch, Tschechisch: Charles Bridge / Karlův most.

Blick auf die Karlsbrücke vom Aussichtsturm Petřín, Prag, Tschechien
Blick auf die Karlsbrücke vom Aussichtsturm Petřín
Blick auf die Karlsbrücke vom Aussichtsturm Petřín, Prag, Tschechien
Blick auf die Karlsbrücke vom Aussichtsturm Petřín
4
Die Altstädter Brückenturm, Prag, Tschechien
Die Altstädter Brückenturm

Spazieren Sie entlang der Karlsbrücke, klettern Sie auf den gotischen Turm - das Prager Prototyp eines Triumphbogens, durch die die tschechischen Könige während des Krönungszuges passierten.

Preis: 90 CZK / 3,30 euro (50% Rabatt mit Prag Card).

Öffnungszeiten: 10 bis 22 (im März und Oktober - bis zu 20 im Winter - bis zu 18).

Der Name in Englisch, Tschechisch: Old Town Bridge Tower / Staroměstská mostecká věž.

5

Die Prager Synagoge - eine der ältesten Synagogen, erschien im 13. Jahrhundert. Die meisten Touristen werden von dem maurischen Baustil der Gebäude beeindruckt, der sehr selten für die Prager Architektur ist. Es gibt in Prag auch das größte jüdische Museum. Dies ist ein Schatz der jüdischen Geschichte und Kultur, verkörpert in fünf Ausstellungen in mehreren Gebäuden zusammen mit dem jüdischen Friedhof. Dies ist eines der meistbesuchten Kulturstätten in der Tschechischen Republik.

Preis: 300 CZK / 11 euro (in Prag Card nicht einbehalten).

Öffnungszeiten: von 9 bis 18 (im Winter bis 16.30 Uhr). Das Museum ist am Samstag geschlossen.

Zeit für einen Besuch: 1-2 Stunden.

Der Name in Englisch, Tschechisch: Spanish Synagogue, Jewish Museum / Španělská synagoga, Židovské muzeum.

Die Innenansicht der spanischen Synagoge, Prag, Tschechien
Die Innenansicht der spanischen Synagoge
Maisel-Synagoge, Prag, Tschechien
Maisel-Synagoge
Die Namen der Opfer des Holocausts an den inneren Wänden der Pinkas-Synagoge, Prag, Tschechien
Die Namen der Opfer des Holocausts an den inneren Wänden der Pinkas-Synagoge
Alter Jüdischer Friedhof, Prag, Tschechien
Alter Jüdischer Friedhof
6

Dies ist eine der berühmtesten Prag‘s gotische Kultusgebäude. Die höchsten Zwillingstürme des Tempels sind aus jedem Punkt von Prag sichtbar. Am Tag bietet die Teynkirche einen beeindruckenden Anblick, aber noch erstaunlicher Blick auf die Kirche gibt es in der Nacht. Verpassen Sie nicht die Möglichkeit, nach innen reinzuschauen. Unter den Arkaden des Tempels gibt es antiken Altarbilder, das Grab und die älteste Orgel in Prag (1673).

Der Eintritt ist frei, keine Fotos erlaubt.

Der Name in Englisch, Tschechisch: Church of Our Lady before Týn / Kostel Matky Boží před Týnem.

Die Kirche der Jungfrau Maria vor dem Teyn, Prag, Tschechien
Die Kirche der Jungfrau Maria vor dem Teyn
Die Kirche der Jungfrau Maria vor dem Teyn, Prag, Tschechien
Die Kirche der Jungfrau Maria vor dem Teyn
7

Palais Goltz-Kinsky (Nationalgalerie)

Das ist ein sehr schönes Gebäude im Rokoko - Stil mit reichen Stuck und anderen Dekor. Heute gibt es hier die Nationalgalerie von Prag, wo es eine Sammlung orientalischer Kunst platziert ist.

Preis: 150 CZK / 5,50 euro (in Prag Card nicht einbehalten).

Öffnungszeiten: von 10 bis 18 Uhr. Montags geschlossen.

Zeit für einen Besuch: von 30 Minuten bis eine Stunde.

Der Name in Englisch, Tschechisch: Kinsky Palace: National Gallery / Palác Kinských.

Der Kinski-Palast (die Nationalgalerie) und die Teynkirche, Prag, Tschechien
Der Kinski-Palast (die Nationalgalerie) und die Teynkirche
Die Vasen in der nationalen Galerie, Prag, Tschechien
Die Vasen in der nationalen Galerie
8

Wenzelsplatz

Auf dem Wenzelsplatz herrscht immer Bewegung. Es befindet sich in der Neustadt (Nové Město) und ist das Zentrum der Unterhaltung und Nachtleben von Prag. Hier können Sie locker einen halben Tag verbringen und Snacks von Straßenhändlern sowie regionale Speisen verkosten.

Der Name in Englisch, Tschechisch: Wenceslas Square / Václavské náměstí.

Der Wenzelsplatz, Prag, Tschechien
Der Wenzelsplatz
Der Wenzelsplatz, Prag, Tschechien
Der Wenzelsplatz
9

Gemeindehaus und Pulverturm

Der Pulverturm in der Nacht, die Aussicht vom Turm des Altplatz-Rathauses, Prag, Tschechien
Der Pulverturm in der Nacht, die Aussicht vom Turm des Altplatz-Rathauses

Prager Gemeindehaus ist eine echte Fundgrube des Jugendstils. Es gibt reich dekorierte Außenseite, aber viel mehr grandiose Ausstattung gibt es im Inneren. Schöner gotische Pulverturm neben dem Gemeindehaus bleibt ein architektonisches Symbol der damaligen Epoche. An seiner Spitze (44 m) gibt es eine Aussichtsplattform, von der Sie die Altstadt sehen können.

Preis: 90 CZK / 3,30 euro (in Prag Card nicht einbehalten).

Öffnungszeiten: 10 bis 22 (im März und Oktober - bis zu 20 im Winter - bis zu 18).

Der Name in Englisch, Tschechisch: Municipal House Hall + The Powder Tower / Obecní dům + Prašná brána.

Von den anderen touristischen Gebieten von Prag, die auf der Karte markiert sind, lesen Sie mehr auf den Seiten:

Text von der Website www.seepraha.com